Die Jagd ist so alt wie die Menschheit selbst. Unseren Vorfahren diente sie als Nahrungserwerb. Heute bedeutet Jagd viel mehr - sie ist auch praktisch angewandter Naturschutz. Die Erhaltung und der Schutz einer Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt in unserer heutigen Kulturlandschaft gehören zu den wichtigsten Aufgaben des Jägers. Jagd ist aktiver Naturschutz.

____________________________

Neues vom DJV

____________________________

Wildbret

Wildbret vom Jäger

Wildbret vom Jäger

Informationen und Rezepte

www.wild-auf-wild.de

Bei Interesse an Wildbret

wenden Sie sich bitte an die

unter Hegeringe genannten

Ansprechpartner Ihrer Region

Willkommen bei der Jägerschaft Greiz

Liebe Mitglieder der Kreisjägerschaft Greiz,

nachdem wir in das Jahr 2020 noch mit unserer Vortragsveranstaltung zur Afrikanischen Schweinepest gestartet und auch gerade noch unsere alljährliche Mitgliederversammlung abhalten konnten, ist das Jahr im Weiteren doch deutlich anders verlaufen, als wir uns dies vorstellen konnten.

Wir mussten coronabedingt die Vereinsaktivitäten auf ein Minimum reduzieren, konnten keine Sitzungen im Vorstand und in den Hegeringen durchführen und auch keine weiteren gemeinsamen Veranstaltungen anbieten. Zudem ist auch die Jägerausbildung wegen der Pandemie ins Stocken geraten.

Positiv zu vermerken ist allerdings, dass die Systemrelevanz der Jagd erkannt wurde. Somit konnten wir Jäger unserem gesellschaftlichen Auftrag weitestgehend nachkommen, zumal die Afrikanische Schweinepest inzwischen ja auch Deutschland erreicht hat.

Auch für das kommende Jahr zeichnet sich zunächst noch keine durchgreifende Besserung ab. Nach momentanen Stand wird es noch einige Zeit dauern, ehe wir unseren Vereinsbetrieb wieder aufnehmen können.

Für diese außergewöhnliche Situation bitten wir um euer Verständnis, Geduld und eure treue Verbundenheit. Wir sind bestrebt, alsbald wieder in die normale Arbeit zurückzukehren.

Wir wünschen euch und euren Familien eine besinnliche Weihnachtszeit und ein gutes, vor allem aber gesundes neues Jahr!

Weidmannsheil!

Wolfgang Schmeißner und Jella Bär

______________________________________________________________________________

Quelle: OTZ 28.10.2020

Quelle: OTZ 28.10.2020

______________________________________________________________________________

______________________________________________________________________________

Jagdwetter

Wetter Greiz

__________________________

Wurfanzeige

Der Deutsch-Drahthaar-Zwinger "vom Otterholz" gibt Ende Juli 3,4 Welpen (br. m. Abz./brsch.) aus Hummel von der Kälberweide nach Sepp vom Bründlfeld ab.

Beide Eltern sind sehr passioniert und im ständigen jagdlichen Einsatz.

Weitere Informationen sind unter folgendem Link einsehbar: https://deutsch-drahthaar-vom-otterholz.jimdosite.com/

Bei Interesse können Sie Frau Julia Watzke unter 0160 98 106 099 oder

drahthaar-otterholz@web.de kontaktieren.

Links

__________________________

Zugriffe:

__________________________

Windkraftanlagen - Grüner Vogelschredder

Windkraftanlagen - Grüner Vogelschredder

mehr zum Thema: Windenergie und Artenschutz (Link zur Deutschen Wildtier Stiftung e.V.)

Kontakt | Impressum | Sitemap | Datenschutz

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.